DONUTZ | mehr erleben | - SMV-Turnier
  2007 - Testspiel gegen 8a
 
"

Zurück zu Pink Panther

Spielbericht Testspiel am 30.04.2007

 Pink Panther (8b) - Sportfreunde Augsburg (8a)

7 - 2

DONUTZ/Pink Panther (grüpa) In der Sportstunde am 30.4.2007 bestritt die Fußballmannschaft der Klasse 8b, die Pink Panther, ihr erstes Spiel in diesem Schuljahr gegen die Sportfreunde Augsburg der Parallelklasse 8a, die allerdings ohne zwei ihrer Stammspieler (aus der Klasse 8d) antreten mussten. Die ersten Minuten verliefen relativ zäh und wurde von vielen Fehlpässen auf beiden Seiten geprägt, bis nach ca. 8 Spielminuten Stefan Steinemann mit einem Abstauber das 1:0 für die Sportfreunde erzielte, was Dennis Sturm aber nur 2 Minuten später nach einem schönem Spielzug wieder ausgleichen konnte. Nach diesem Tor kamen die Panther zu mehr Ballbesitz und so erzielte Patrick Grünhag nach ca. 15 gespielten Minuten das mittlerweile verdiente 2:1. Aber nur kurz darauf, während die meisten dachten, das Spiel wäre von Herr Spirk wegen eines Foulspiels von Mateus Finkl an Julian unterbrochen worden, gleichte Dominik für die 8a zum 2:2 aus, nachdem er einen von Panther-Torwart Vincent Roth abgewehrten Ball ins leere Tor einnetzte. Nun dauerte es mehr als 10 Minuten, bis die Panther, die nach dem Gegentor immer wieder auf das Tor von Koser anrannten, nach einer Co-Produktion von Mateus Finkl und Patrick Grünhag, die den Ball gleichzeitig (!) aus ca. 8 Metern zusammen ins Tor schossen. Nachdem erneut Mateus Finkl, der Kapitän der Panther, mit einem harten Distanzschuss und Christopher Rössner nach einem genialem Solo zum Stand von 5:2 erhöht und Philipp Yani aus der 8a seine heutige Leistung mit einem Eigentor gekrönt hatte, lagen bei den Sportfreunden, insbesondere bei Torwart Philipp Koser, die Nerven blank. Nahezu jeder nun folgende Spielzug der 8a endete damit, dass sich zwei Spieler anschrien oder gegenseitig beschimpften, weshalb nicht zu bewundern ist, dass die Sportfreunde nur noch zu einem Tor kamen, als Andi (8a) nach einer Hereingabe von Vincent Roth (8b) den Ball unhaltbar für den Torwart ins eigene Tor beförderte. Allein die Tatsache, dass die Sportfreunde 2 Eigentore schossen, lässt feststellen, dass sie ihr Abwehrverhalten vor Beginn des SMV-Turniers am 15. Mai noch einmal stark trainieren sollten. Für die Panther allerdings war es ein gelungener Start in die neue Spielzeit, obwohl es auf Hinsicht der Tatsache, dass noch schwierigere Gegner (vor allem nach Erreichen der Zwischenrunde) auf sie warten, noch viel in Sachen Taktik und klare Festsetzung der Positionen zu besprechen gibt. Wir dürfen also auf die folgenden Wochen gespannt sein und sehen, ob diese [kleine ] Erfolgsserie anhält.

 

 
Die Aufstellungen:
 

Pink Panther: Roth - Rössner - Elsner - Finkl*) - Grünhag - Sturm - Felber

 

Sportfreunde Augsburg: Koser - Andi - Yafni - Dominik - Julian - Tischi - Steinemann

*) Zum aktuellen Zeitpunkt nicht mehr in der Mannschaft

 
 
  Es waren schon 6213 Besucher hier! | by DONUTZ 2006-2010